Spiritualitaet-kreativ +++ Spiritualitaet-kreativ +++ Spiritualitaet-kreativ +++  Spiritualitaet-kreativ +++ Spiritualitaet-kreativ +++ Spiritualitaet-kreativ

Startseite
Lebenswege/Veröffentlichungen
Kontakt/Links

 

Irmintraud F. Teuwisse-Eckard (*1954) lebte mehr als 30 Jahren an der Bergstrasse, seit zwei Jahren nun in Nordhorn.

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit arbeitete sie bis 2013 als Lehrerin und geistliche Begleiterin.

Nach dem Kunststudium begann sie ihre künstlerische Laufbahn zunächst in den Bereichen Malerei, Grafik und Schriftdesign.

Die Gestaltung des Franziskanischen Pilgerwegs um Bensheim mit seinen 10 Tafeln zum Sonnengesang brachte sie mit der franziskanischen Spiritualität in Berührung. Es folgten in Bensheim die Gestaltung der Fenster der Franziskus-Kapelle und der Klara-Kapelle im Franziskanerkloster.

Als Auftragsarbeiten übernahm sie weitere Gestaltungen von Kapellen, Meditationsräumen, Praxen und Grabgestaltungen in Verbindung von Glas und Stein im In-und Ausland.

Ihre Arbeiten waren und sind in vielen Ausstellungen und in öffentlichen Gebäuden im In- und Ausland u.a. in Deventer/NL, Berlin, Bingen und Freiburg zu sehen.

Ihr Anliegen bei allen von ihr ausgeführten Arbeiten ist es, der Gegenwart des unsichtbar anwesenden Gottes durch die Sprache der  Bewegungen, Farben und Symbolen Ausdruck zu verleihen.

 
E-Mail: Teuwisse.i@web.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Begleitetes Leben

Die Bewegungen unseres inneren Lebens haben ihren eigenen Rhythmus, der sich nicht nach unseren Einteilungen in Tage, Wochen oder Monate zwingen lässt. Ab und zu erscheint hier ein Impuls, der mitgehen will und - wenn Sie es wollen - in Ihre je besondere Situation hineinspricht wie ein Freund oder eine Vertraute. Ich kann nachfragen, kann zuhören und weiterdenken, mich inspirieren lassen und anfangen selber niederzuschreiben oder zu malen, was sich auftut. Vielleicht erleben Sie dann, dass alle Bewegungen immer den Einen suchen, meinen und umkreisen, der es gut mit Ihnen meint und dessen Augen Sie liebevoll nicht aus den Augen lassen. 

So teile ich gern meine alltäglichen Weg-Erfahrungen mit Ihnen

Irmintraud

PERSÖNLICHER IMPULS 

 

Wage es außerhalb der Linien zu malen!

Durf buiten de lijntjes te kleuren!

Bert Natter

Eine winzige Blume von irgendeinem wilden Wegrain,

die Schale einer kleinen Muschel am Strand,

die Feder eines Vogels -

das alles verkündet dir, dass der Schöpfer ein Künstler ist.

Tertullian

Creativiteit is het talent dingen te zien
voordat ze bestaan.

 

T.H. Elston

 

_________________________________________________________________________

Künstlerische Vita

Irmintraud Friederike Teuwisse-Eckard, Nordhorn

 

* 12. 4. 1954 in Freiburg

Nach dem Studium (Kunst und Mathematik) berufstätig als Lehrerin (bis 2013) und in der religionspädagogischen Fortbildung.                                                                   Gleichzeitig tätig als geistliche Begleiterin, Tagungs- und Exerzitienleiterin zu künstlerischen und spirituellen Themen.                                                            

Autorin verschiedener spiritueller und religionspädagogischer Bücher.

Freischaffende Künstlerin in den Bereichen Malerei, Grafik und Glaskunst.                                                                         Beraterin in der Gestaltung und Ausführung sakraler und profaner Räume. 

Restauratorin sakraler Figuren.  

Kunst-Themenbücher zu verschiedenen Serien.

 

Künstlerische Tätigkeiten, Ausstellungen, Projekte

 

 Ausstellungen zu verschiedenen Bilder-Zyklen.

Im Rahmen des Gemeinde-Projektes 'Bilder-Sprache des Glaubens im Raum der Stille' in der Ev. Kirchengemeinde Bensheim-Auerbach:                                                - "In der Mitte Licht und Glanz" (Nov '98-Jan '99),                                                                                                                                                                                            -  "Helles Bild im dunklen Rahmen"(Febr '99-April '99),                                                                                                                                                                                      - "Herzbilder" (Mai '99-Juni '99),                                                                                                                                                                                                                          - „Psalmbilder“ (Juli 99-Septeber 99),                                                                                                                                                                                                                - „Lebensmelodien“ (September 99- April 2000),                                                                                                                                                                                              - „Lebendige Räume“ (Mai 2000 - September 2000),                                                                                                                                                                  - „Engel“ (Sept.2000 - Mai 2001),                                                                                                                                                                                                                    - „Meditationsbilder“ (Oktober 2001 - Mai 2002),

Ausstellungen a.a.O. (Berlin, Hofheim, Heppenheim u.a.)                                                                                                                                                                     - „Lebensmelodie - Gemalte Musik" (Mai 1998, Berlin),                                                                                                                                                                                    - "Russlands Seele", (Hofheim 1999),                                                                                                                                                                                                              - „Rondos zu Texten von Martin Buber“ (Nov 2003 Auerbach, Februar 2004 Heppenheim),                                                                                                                                                                                                                                                                               - Retrospektive „Lebenslinien“ (April 2004, Zwingenberg)

Kurse in WaldArt, meditativem Malen und meditativem Tanzen 2005-2009.

Gestaltung von Kirchen- und Meditationsräumen:                                                                                                                                                                                   - 2000/01/2004 Triptychon und Altar Kapelle und Tagungsraum des FBZ, Freiburg,                                                                                                                                                                                                                                                                              - 2001/02 Kapelle des Schwesternhauses in Künzelsau,                                                                                                                                                                                  - 2003/04 Meditationsraum und Eingangsbreich der Titus-Brandsma Parochie in Deventer/NL,                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       - Trauerraum im Altersheim der AWO in Bensheim, 2004

Gestaltung des Franziskanischen Pilgerwegs zum Sonnengesang,                                                                                                                                                   10 Tafeln in und um Bensheim2001/02, seither zahlreiche meditative Führungen und gestaltete Meditationstage und Vorträge dazu.

Ausstellung „Transparenz“ Glaskunstwerke in der Ev. Bergkirche Zwingenberg 2005 

Entwurf, Gestaltung und Ausführung der Klarakapelle (Altar, Ambo, Fenster) im Franziskanerkloster Bensheim 2005

Kultursommer Südhessen – Glaskunst im Wohn und Gartenbereich,                                                                                                                                                      Glas-Grabkunst 2006

Entwurf, Gestaltung und Ausführung von drei Glasfenstern des Oratoriums                                                                                                                                        in der  Franziskuskirche im Franziskanerkloster in Bensheim 2007/2008

Teilnahme am Tag der offenen Höfe und Gärten                                                                                                                                                                                    mit Glaskunstobjekten für Haus und Garten in Lorsch 2008 / 2009 / 2011 / 2013 / 2015 

Entwurf und Ausführung von drei Glasfenstern in der Massagepraxis „La vita sana“ in Lorsch, 2009

Gemäldeausstellung „Geheimnisvolles Petra, Impressionen einer besonderen Jordanienreise"                                                                             mit Honorarkonsul für Jordanien Helmut Hildebrand aus Wiesbaden 1.Vizevorsitzender der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft e.V.                                                                3. – 5. Juli 2009 in der Remise in Zwingenberg

2010 Glasfenster in der Massagepraxis U. Klingler in Heppenheim

2010 Juni Verleihung des Kunstförderpreises der KFD in Mainz

2010/2011/2012/2013 mehrere Glaskust-Ausstellungen in Gärten und Höfen

2010-2013 Gestaltung von Glas-Grabkunst                                                                                                                                                          in Zusammenarbeit mit verschiedenen Steinmetzbetrieben in Lorsch, Berlin, Italien, Düsseldorf u.a.O.

2012 Entwurf und Gestaltung von zwei großen Glasfenster in Bad Rappenau                                                                                                                                                                                                                                                             Weitere Glasfenster für privaten Wohnraum

Grafik Ausstellung                                                                                                                                                                                             - "Engel" im Hospiz Bergstrasse, Bensheim April 2011                                                                                                                                                                       - Ausstellung Meditative Wege nach innen, Remise Zwingenberg Juli 2012

5/2013 Fenster-Gestaltung im Abschiedsraum der Trauerhalle Hofheim, und Entwurf und Gestaltung eines Lichtobjektes für den Altar 

 7/2013 Teilnahme an der Ausstellung "Kunstweg am See" des Kunstervereins Heddesheim mit Glaskunstobjekten        

2013   Mehrere Bücher grafischer Themenzyklen "Liebe" "Gebete", "Engel", "Seelenbilder", "Zwischen Himmel und Erde"                                                      "Raum der göttlichen Nähe" "Lyrische Augenblicke"

2013 - 2018 Künstlerische Restaurierung sakraler Gegenstände, u.a. Tabernakel (Deventer/NL),                                                                            alte Heilgenfiguren u.a. Madonnenfiguren, St. Aloysius/Hl Josef/Hl Maria (Heddesheim) , diverse Weihnachtskkrippen u.a.

2014 Jubiläumsausstellung zum 60. Geburtstag Retrospektive "Lichtsplitter", Remise Zwingenberg 

2015 Großes Tableau zur Hl. Clara in der Franziskanerkirche Bensheim

2016/2017 Teilnahme am internationalen Kunstevent tilia-art in Nordhorn, Lindenallee

Poster Ausstellung: "Was Christen verbindet" 2017 im "Kirchenschiff" Nordhorn

Oasentage und künstlerisch-spirituelle Workshops in der St. Augustinuspfarrei Nordhorn 2016 / 2017 / 2018

In Vorbereitung: erweiterte Posterausstellung "Was Christen verbindet" im Kloster Frenswegen, Januar/Februar 2019